MANNESMANN RÖHRENWERKE,MÜLHEIM

DEUTSCHLAND, GERMANY

 

           

 

 

mannesmann roehrenwerke, grobblechwalzwerk

 
 

 

 

 
 
 
 
 

Urheberrechte, Copyright: ©Uwe Niggemeier

 

 
info

Das heutige Werk der Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH in Mülheim wurde 1871 durch August Thyssen als Puddel- und Walzwerk gegründet. 1878 wurden hier zum ersten mal geschweisste Rohre hergestellt. Ab 1911 Produktion von nahtlosen Rohren. Von 1926 bis 1948 gehörte das Werk zu den Vereinigten Stahlwerken, danach zu den Rheinischen Röhrenwerken. 1955 Fusion mit der Phoenix AG zu Phoenix Rheinrohr AG die 11 Jahre später wieder zum Thyssenkonzern zurückkehrte. 1970 wurden die Röhrenaktivitäten von Mannesmann und Thyssen zu den Mannesmann Röhrenwerken zusammengelegt. 1991 wird die Grossrohrfertigung an Europipe ausgegliedert. 1997 wird die Rohrkontistrasse in die Vallourec-Mannesmann Tubes S.A. eingegliedert.

Das Grobblechwalzwerk und das Rohrbiegewerk werden weiter unter dem Namen Mannesmannröhrenwerke betrieben.

In 2000 wird dieses Werk von der Salzgitter Stahl AG übernommen.

HOME  KONTAKT

                         

back