ROTHE ERDE GMBH, DORTMUND

RINGWALZWERK, RING ROLLING MILL.

DEUTSCHLAND, GERMANY

 

 

           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

Urheberrechte, Copyright: ©Uwe Niggemeier

 

 
 
 
 

info

Das Werk der Rothe Erde GmbH wurde 1855 im Westen der Stadt Dortmund unter dem Namen Paulinenhütte gegründet. Hauptprodukt waren zunächst Waggons und Radsätze für die Eisenbahn.

1861 Erwerb durch den Aachener Hütten-Aktien-Verein Rothe Erde.

1916 Übernahme durch die Deutsch-Luxemburgische Bergwerks- und Hütten-AG die zehn Jahre später Teil der Vereinigten Stahlwerke wurde.

Nach dem 2. Weltkrieg Wiederaufbau der zerstörten Werksanlagen und Eingliederung in die Dortmund-Hörder-Hüttenunion.

1966 Übernahme durch die Hoesch AG und Aufbau eines modernen Ringwalzwerkes am Standort Dortmund.

1993 Übernahme durch die Fried.Krupp AG und seit 1999 gehört die Rothe Erde zur ThyssenKrupp AG.

Heute walzt die Rothe Erde GmbH am Standort Dortmund in einem der grössten Ringwalzwerke Europas  Ringe bis 8 Meter Durchmesser. Eine Weiterverarbeitung der Ringe zu Grosswälzlagern und Lenkkränzen erfolgt in Dortmund und im Werk Lippstadt.

 

info

The Rothe Erde GmbH was founded in 1855 in Dortmund under the name Paulinenhütte. Main product was railroad equipment.

In 1861 the Rothe Erde steel company from Aachen purchased the mill an gave it it's final name.

From 1926 on Rothe Erde was part of the Vereinigte Stahlwerke, the second largest steel producer worldwide.

After rebuilding the destroyed works in the 1950ies Rothe Erde became part of the Hoesch steel group in 1966 and started to built up a modern ring rolling mill at their Dortmund works.

After the takeover of Hoesch by the Fried.Krupp steel company in 1993 Rothe Erde finally became part of the ThyssenKrupp group in 1999.

Nowadays the Dortmund works are one of the largest ring rolling mills in Europe producing rings up to 8 meters.

Further processing of rings to bearings or turntables is done in Dortmund and Lippstadt.

 

 

HOME  KONTAKT

                         

back